#1

Sohn hat einen schmerzhaften Zahn - was tun?

in Small Talk 24.06.2019 09:05
von scHelmi | 23 Beiträge

Hallo!

Mein Sohn klagt seit Tagen über Zahnschmerzen bei einem bestimmten Zahn auf seiner rechten Gesichtshälfte.
Er möchte aber partout nicht zum Zahnarzt gehen, da er Angst hat, dass man ihm den Zahn ziehen könnte.

Als er noch jünger war, musste man ihm mal einen Zahn wegen Karies ziehen, was sehr traumatisch für ihn war.
Zum Zahnarzt geht er auch seit dem nicht mehr - nicht einmal zur Kontrolle. Ich muss ihn aber überreden dorthin zu gehen.
Seine Zähne sehen eigentlich auch ganz gut aus, weshalb ich mir mehr Sorgen mache.

Kann mir jemand sagen, wie ich ihm die Angst nehmen kann, dass ein Zahn gezogen wird?

nach oben springen

#2

RE: Sohn hat einen schmerzhaften Zahn - was tun?

in Small Talk 24.06.2019 10:05
von Sergej | 31 Beiträge

Das klingt ja gar nicht gut!!! Wie alt ist dein Sohn denn? Wenn er schon im Teenie-Alter ist, oder gar darüber, dann sollte man doch mit ihm reden können und klar machen, dass es so nicht geht. Er muss auf seine Zähne achten - er will ja nicht ohne den Rest seines Lebens rumlaufen, oder?!

Kommt vielleicht etwas komisch rüber, aber was wenn du ihn durch irgendeinen Vorwand nach draußen lockst und ihn zum Zahnarzt führst? Das wäre evt. die letzte Möglichkeit, die ich sehe. Ansonsten kannst du ja nicht mehr versuchen, als ihm verständlich zu machen, wie wichtig es für ihn ist. Und naja, du könntest ihm zwar sagen, dass sein Zahn nicht gezogen wird, aber das kann man zu 100 % nicht ausschließen, es kommt ganz auf die Diagnose vom Zahnarzt an. Was hälst du davon, wenn du einen Beratungstermin erstmals beim Zahnarzt ausmachst, um wirklich NUR zu reden... Vielleicht erleichtert deinem Sohn das den Gang zum Arzt, wenn er erstmal weiß, dass nichts passiert.

nach oben springen

#3

RE: Sohn hat einen schmerzhaften Zahn - was tun?

in Small Talk 24.06.2019 11:07
von scHelmi | 23 Beiträge

Er ist jetzt 17 Jahre alt... Er versteht zwar, dass er gehen sollte, aber er traut sich einfach nicht, weil er Angst vor den Schmerzen hat...
Noch hat er nämlich die Hoffnung, dass die Zahnschmerzen in ein paar Tagen vergehen werden, was ich nicht denke.
Immerhin krümmt er sich wie ein Wurm im Bett und das kann doch nie und nimmer gesund sein.
Egal, was ich ihm sage, er glaubt mir nicht, dass ihm nichts passiert. Das Problem ist, dass ihm damals dasselbe gesagt wurde...
Meinst du etwa, dass es sein kann, dass man ihm den Zahn ziehen muss?
Als ob sich ein Zahnarzt auf "nur reden" einlässt, wenn sich der Patient vor Schmerzen krümmt...

nach oben springen

#4

RE: Sohn hat einen schmerzhaften Zahn - was tun?

in Small Talk 24.06.2019 12:35
von Sergej | 31 Beiträge

Hmm.. In dem Alter hätte ich doch etwas mehr Verantwortungsbewusstsein erwartet.
Anscheinend hat ihm wohl das eine Trauma aus der Kindheit wohl sehr zugesetzt.
Manchmal muss man aber einfach Ängste überwinden, das musst du ihm irgendwie klar machen.

Ja, es kann gut sein, dass der Zahn gezogen werden muss.
Außer er hat noch Glück und es kommt z. B. nur eine Wurzelbehandlung in Frage.
Wie sowas von statten geht, kannst du hier nachlesen und dich informieren: https://www.novacura-zahnaerzte.de/news/...rzelbehandlung/
Man muss dazu sagen, dass dies meist der letzte Ausweg ist, wenn es die Chance gibt, den Zahn noch zu erhalten.
Wenn nichts mehr hilft, kann es sein, dass der Zahn gezogen werden muss. Aber davor muss sich dein Sohn nicht fürchten.
Er wird ja betäubt werden und hätte somit nichts zu befürchten. Und das mit dem Beratungstermin ist durchaus möglich.
Gibt ja spezielle Zahnärzte bzw. Zahnkliniken, die sich u.a. auf Angstpatienten spezialisiert haben. Die bieten solche Beratungen an.

nach oben springen

#5

RE: Sohn hat einen schmerzhaften Zahn - was tun?

in Small Talk 24.06.2019 13:38
von scHelmi | 23 Beiträge

Okay, ich werde noch einmal versuchen, mit ihm zu reden. Wir müssen das auf jeden Fall hinbekommen.
Und zwar so schnell wie möglich. Er muss sich über die Risiken einfach klar sein.
Vielen Dank für deine Ratschläge und Infos!
Werde mich jetzt sofort an diese Spezialisten wenden - vielleicht haben die ja noch Tipps für mich oder können mit ihm reden.

nach oben springen

#6

RE: Sohn hat einen schmerzhaften Zahn - was tun?

in Small Talk 18.07.2019 19:27
von Gojko | 14 Beiträge

Hat dein Sohn immer noch Probleme mit den Zähnen oder könntest du eine gute Lösung dazu finden? Bei sowas würde ich dir empfehlen sich mal einem guten Zahnarzt zu wenden und falls du interessiert bist, würde ich dir empfehlen den Zahnarzt in Konstanz zu besuchen, dort habe ich eine unsichtbare kieferorthopädie gemacht. Neben der unsichtbaren Kieferorthopädie bieten sie auch andere Behandlungen an und es wäre nicht schlecht dort mal eine Beratung zu bekommen. Mehr Infos dazu bekommst du auch auf die Homepage von der ZAHNARZTPRAXIS DR. SCHEFFEL.

Daher hoffe ich auch, dass ich dir eine Hilfe war und viel Glück dabei.

LG

nach oben springen

#7

RE: Sohn hat einen schmerzhaften Zahn - was tun?

in Small Talk 19.07.2019 17:14
von Sonher | 96 Beiträge

Ich hoffe Ihr ward dann auch beim Zahnarzt ?
Ansonsten schaue mal bei https://www.apotheken-wissen.de/kieferor...er-erwachsene/!
Dort findest Du Infos rund um Kieferorthopädie und Zahnspangen für Erwachsene und mehr.
Viele Grüße

nach oben springen

1&1 DSL

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Stalagnit
Forum Statistiken
Das Forum hat 810 Themen und 2361 Beiträge.