#1

Homöopathie gegen Entzugserscheinungen? (Nikotin)

in Nikotinsucht 27.12.2018 10:14
von lamina | 33 Beiträge

Hallo,

ich möchte mit dem kommenden neuen Jahr mit dem Rauchen aufhören. Unterstützend würde ich gerne homöopathisch gegen Entzugserscheinungen ankämpfen, falls diese auftreten sollten. Ich bin jedoch pflanzlich nicht so bewandert und bitte daher um eure Hilfe und euren Rat - was könnte denn unterstützend wirken?

Besten Dank und beste Grüße

nach oben springen

#2

RE: Homöopathie gegen Entzugserscheinungen? (Nikotin)

in Nikotinsucht 28.12.2018 11:38
von scHelmi | 17 Beiträge

Hi!

Ich habe mich auch letztens mit dem Thema befasst und in einem Artikel gelesen, dass die chinesische Heilpflanze "Kudzu" helfen soll Entzugserscheinungen zu lindern. Unruhe und Reizbarkeit sollen gedämpft werden.
Das Suchtverhalten wird positiv beeinflusst und man hat weniger Verlangen. Kudzu gibt es als Tabletten und man kann 1-2 am Tag einnehmen. Gibt es in der Apotheke.

Der Artikel den ich gelesen habe, findest du hier: https://www.fid-gesundheitswissen.de/pflanzenheilkunde/kudzu-bohne/

Liebe Grüße und falls du es probierst, lass uns wissen, ob es geholfen hat!
Gutes Gelingen!

nach oben springen

1&1 DSL

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: huangjian123
Forum Statistiken
Das Forum hat 673 Themen und 1802 Beiträge.