#1

Wasserspender für Zuhause testen?

in Small Talk 26.10.2018 12:54
von robbybob | 23 Beiträge

Hallo Leute,

eine Frage: In Arztpraxen oder Shops sieht man ziemlich oft diese Wasserspender stehen. Ich habe mir gedacht, dass ein solcher eigentlich auch zu Hause ganz praktisch wäre. Ich würde mir einiges an Kistenschleppen ersparen und finde es auch ziemlich genial, dass ich jederzeit auf Knopfdruck heißes Wasser bekommen kann. Weiß jemand wo ich einen solchen Wasserspender bekommen oder vielleicht mal für eine gewisse Testzeit ausprobieren kann?

Freue mich über eure Antworten!

LG

nach oben springen

#2

RE: Wasserspender für Zuhause testen?

in Small Talk 29.10.2018 09:31
von Sergej | 30 Beiträge

Hey,

also ich bin schon ein ziemlicher Fan von diesen Wasserspender, da die (wenn man den richtigen Anbieter hat) total gutes Wasser mit hoher Qualität anbieten. Das Wasser schmeckt dann sogar besser, als zuhause aus der Leitung. Aber das kommt natürlich auch auf die Region an. Bei mir zuhause brauche ich das nicht, aber im Büro haben wir einen Festwasserspender, da das Wasser bei uns schon etwas härter und nicht so toll zum Trinken ist. Mit eingebauten Filtern, wird die Wasserqualität des Leitungswassers stark verbessert

Ein weiterer Vorteil ist, dass man nicht nur kaltes und heißes Wasser auf Knopfdruck hat, sondern auch prickelndes, sprich Mineralwasser. Und das ist schon mal total cool, da man da einfach Abwechslung mit dabei hat, egal ob kaltes Wasser, heißes für Tee oder prickelndes zum Erfrischen. Bei unserem Anbieter kann man die testen, sogar kostenlos: https://www.aquaalpina.at/zuhause/kostenlos-testen/

Einfach eine Anfrage schicken und schon steht nichts mehr im Wege! :-)
Bin mir ziemlich sicher, dass du dich verlieben wirst. :-D

nach oben springen

#3

RE: Wasserspender für Zuhause testen?

in Small Talk 21.11.2018 22:44
von Alba | 13 Beiträge

Hallo,
ich finde, dass so ein Wasserspender nicht fürs Zuhause geeignet ist. In Arztpraxen, Shops oder Agenturen hat man keine Küche, wo man sich ein Glas frisches Wasser holen kann, so dass solche Spender natürlich ideal sind. Zuhause würde ich aber auf so etwas gerne verzichten, denn es handelt sich dabei um Wasser, welches ziemlich langer im Spender herumsteht.
Eine viel bessere Alternative, wenn man sauberes und natürliches Wasser trinken möchte, ist sich einen Wasserfilter für den Wasserhahn zu kaufen.
So wird das Leitungswasser gefiltert und von allen ungesunden Rückständen befreit und man trinkt erfrischendes, kaltes Wasser.
Ich würde dir einfach mal raten, dich auch ein bisschen über das Thema Wasserfilter zu informieren.
Liebe Grüße

nach oben springen

#4

RE: Wasserspender für Zuhause testen?

in Small Talk 22.11.2018 16:09
von bianca | 60 Beiträge

Naja, braucht niemand so wirklich, meiner Meinung nach.

nach oben springen

#5

RE: Wasserspender für Zuhause testen?

in Small Talk 02.07.2019 13:21
von Sonher | 86 Beiträge

Servus zusammen.
Ich kann Euch eine top Firma für Wasserfilter empfehlen.
Und zwar Julius Wassertechnik !
Die haben hochwertige Wasserfilteranlagen und auch andere Filter, wie
Kiesfilter in Ihrem umfangreichen Sortiment.
VG

nach oben springen

1&1 DSL

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: nemy
Forum Statistiken
Das Forum hat 787 Themen und 2253 Beiträge.