#1

MRT vom Knie auf eigenen Wunsch machen lassen

in Small Talk 09.10.2017 21:57
von Klara | 12 Beiträge

Hallo zusammen,
ich habe eine kurze Frage. Kann ich meinen Hausarzt bitten mich zum MRT auf eigenen Wunsch zu schicken?? Ich habe seit fast einem Monate ein verletztes Knie und trage eine Art Schiene. Mein Arzt ist der Meinung, dass ich keine weiteren Untersuchungen nötig habe und dass es besser wird, aber ich habe ein ganz anderes Gefühl, denn ein Monat ist nach der Verletzung vergangen und es geht mir nicht viel besser. Ich würde gern ein MRT vom Knie machen. Kann ich das beim Arzt beantragen oder wie funktioniert so etwas??
Danke

nach oben springen

#2

RE: MRT vom Knie auf eigenen Wunsch machen lassen

in Small Talk 18.10.2017 23:23
von Alba | 12 Beiträge

Hi,
wie bist du denn versichert? Wenn du privat versichert bist, kannst du das auf jeden Fall machen. Bei mir ist es so, dass mich mein Arzt auf meinen Wunsch zu jeder Untersuchung schickt, um die ich ihn bitte. Ich finde es auch gar nicht so verkehrt eine MRT Untersuchung des Knies zu machen, dann wird dein Arzt genau sehen, was mit deinem Knie los ist.
Schau mal unter https://wartezimmeronline.com/mrt-knie-kosten-ablauf-risiken-kernspintomographie/ da kannst du mehr über die MRT vom Knie lesen.
Wünsche dir gute Besserung.
LG

nach oben springen

#3

RE: MRT vom Knie auf eigenen Wunsch machen lassen

in Small Talk 08.11.2017 18:09
von Oppon1945 | 81 Beiträge

ja einfach zum hausarzt

nach oben springen

#4

RE: MRT vom Knie auf eigenen Wunsch machen lassen

in Small Talk 09.12.2018 19:04
von Kariem | 14 Beiträge

Hallo,
ich denke, wenn man darauf besteht, weitere Untersuchungen machen zu lassen, dass der Hausarzt einen dann auch schicken wird und da keine Probleme macht. Ich kann das gut verstehen, dass man nicht warten möchte, denn vor allem Probleme und Schmerzen in den Knien sind richtig fies. Man kann sich nicht mehr normal bewegen und ist in vielen alltäglichen Dingen eingeschränkt.
Ich habe Arthrose im Knie und kämpfe auch schon länger damit. Ich bin auch ein Mensch, der gerne jede Therapie ausprobiert, denn zum Schluss wird irgendetwas davon helfen. Momentan behandle ich mein Knie mit der Magnetfeldtherapie und habe das Gefühl, dass ich die Therapie richtig gut vertrage. Mal sehen, wie sich meine Arthrose weiter verhalten wird. :)
Schöne Grüße

nach oben springen

#5

RE: MRT vom Knie auf eigenen Wunsch machen lassen

in Small Talk 21.12.2018 16:28
von Lennart8 | 10 Beiträge

Hallo,
ich hatte auch eine lange Zeit Beschwerden mit meinem Knie, habe aber immer gehofft, dass es von alleine wieder weg geht. Leider wurden die Schmerzen immer schlimmer, so dass ich am Ende einen Orthopäden aufsuchen musste. Mir wurde Arthrose diagnostiziert und einigen Behandlungsmöglichkeiten empfohlen, wie eine medikamentöse Therapie, Spritzen oder Magnetfeld-Therapie. Wenn nichts davon helfen sollte, dann kommen am Ende nur noch knorpelchirurgischen Maßnahmen als letzte Option in Frage. Über die Behandlungsmöglichkeiten kann man hier https://www.orthopaedikum-neuer-wall.de/arthrose/ mehr erfahren.
Mir helfen die Medikamente allerdings sehr gut, so dass ich mich nicht beschweren kann. Man sollte sich aber auf jeden Fall an einen guten Spezialisten wenden.
Viele Grüße

nach oben springen

#6

RE: MRT vom Knie auf eigenen Wunsch machen lassen

in Small Talk 13.06.2019 23:11
von Mattias | 14 Beiträge

Ich grüße euch!
Also ich würde auf eine gründliche Untersuchung bestehen, denn ich hatte selbst sehr lange Probleme mit meinem linken Knie und der Arzt meinte immer, es wäre nichts und die Schmerzen würde wieder von alleine weggehen. Mein Knie war zudem angeschwollen und er hielt eine gründlichere Untersuchung für unnötig.
Ich hatte selbst den Verdacht, dass es Wasser im Knie sein könnte, da ich online sehr viel recherchiert habe und die Symptome genau den entsprechen, die ich hier https://www.lebensfreude-aktuell.de/wasser-im-knie/ gelesen habe. Ich weiß, jetzt wird sich bestimmt jemand melden und sagen, wenn ich Doktor Google vertraue, dann soll ich nicht die Hilfe bei einem Arzt suchen.
Der Meinung bin ich nicht, denn ich musste halt selber nach einer Diagnose suchen, da mich mein Arzt nicht ernst genommen hat. Auf jeden Fall bin ich dann zu einem anderen Arzt gegangen und dieser hat tatsächlich Wasser in meinem linken Knie diagnostiziert. Nach einer Punktion ging es mir dann wieder besser und jetzt habe ich überhaupt keine Probleme mehr mit dem Knie.
Ich würde daher entweder auf die Untersuchung bestehen oder zu einem anderen Arzt gehen.

nach oben springen

1&1 DSL

Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Konzuela

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bebek
Forum Statistiken
Das Forum hat 732 Themen und 2039 Beiträge.