#1

Maßstab fürs Trinken?

in Alkoholsucht 18.09.2018 14:19
von LuckyLuuk | 33 Beiträge

Mir ist aufgefallen, dass ich in letzter Zeit eigentlich jeden Abend mindestens ein Bier oder ein Glas Wein trinke. Ich habe einfach immer starke Lust darauf. Wie ist das bei euch? Achtet ihr auf so etwas?
Ich überlege nun ob das schon ein Schritt Richtung Sucht ist? Oder ist das unbedenklich? Was für Maßstäbe habt ihr dabei für euch selbst?

nach oben springen

#2

RE: Maßstab fürs Trinken?

in Alkoholsucht 19.09.2018 11:40
von palmistry | 6 Beiträge

Also jeden Abend klingt für mich ehrlich gesagt schon viel. Du bist vielleicht nicht gleich sofort schwerster Alkoholiker, aber ich denke der Schritt Richtung Sucht oder jedenfalls Abhängigkeit ist schon vorhanden und lieber man merkt es jetzt und macht etwas dagegen bevor es dann zu spät ist und man richtig Probleme hat. Kannst du denn mal eine Woche oder zwei versuchen drauf zu verzichten? Wenn das nicht geht, hol dir bitte Hilfe. Ansonsten gibt es im Internet auch zahlreiche Selbsttests, der hier hat 4 Fragen und bietet für den Fall der Fälle gleich eine Kontaktaufnahme an. Ansonsten mal mit dem Hausarzt sprechen!

nach oben springen

1&1 DSL

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dexy
Forum Statistiken
Das Forum hat 671 Themen und 1789 Beiträge.